Gebärden und Bewegung für Instrumentalmusik
Orchesterkonzert in Bewegung

 

Musik fühlen und sehen

klassische Musik, Lieder und Songs in Gebärdensprache

Übersetzung, Workshop, Beratung

 

Vibrationen spüren

Instrumente erforschen und spielen

Klänge und Geräusche erfinden

multisensorische Rhythmik

 

Musik für Gehörlose, Schwerhörige und Hörende

Musik in Gebärdensprache

 

DGS, LBG oder Lautsprache

Vibrationen spüren
Musikworkshops für Hörgeschädigte



GebärdenMusik - die besondere Art der Musikdarbietung

In der GebärdenMusik verschmelzen freie Bewegung/Tanz und Gebärdensprache in eine Performanz. GebärdenMusik ist also keine Übersetzung im Sinne einer Verdolmetschung von Laut- in Gebärdensprache. Denn eine Musikdolmetschung konzentriert sich überwiegend auf den gesungenen Text und den Grundbeat einer Musik. Dabei spielt dass, was Musik noch ausmacht - ihre Motivik, Phrasierungen, die feinen Lautstärkenuancen - nur eine geringe, bzw. gar keine Rolle. Mit GebärdenMusik wird das akustische Phänomen Musik plastisch in meinem Körper sichtbar.

 

Um GebärdenMusik zu genießen, braucht man keine Gebärdensprachkenntnisse. Die Visualisierung öffnet eine weitere künstlerische Ebene und führt zu einem neuen Musikerleben – unabhängig vom Hörstatus. Diese besondere Art der Darbietung klassicher Musik ist in Deutschland bislang einzigartig. 

 

Egal ob Instrumental- oder Vokalmusik: Mit einer solchen Performanz kann auch reine Instrumentalmusik interpretiert werden. Es entsteht ein Musikerlebnis im Hören und Sehen - für Alle!

 

Schon eine Idee? Sprechen Sie mich an!

Ich brauche:  Noten u/o Aufnahmen und einen min. 1x1 m großen Platz mit Spot im vorderen Teil der Bühne.

 


Das war schon (Auswahl)

Aus Gründen von Urheberrecht und Datenschutz ist es nicht möglich, Videoausschnitte der GebärdenMusik hochzuladen. Bitte nehmen Sie dafür Kontakt auf.

 

- klassische Liederabende (z.B. Liednacht Aachen, Konzertscheune Uetersen)

- Orchesterwerke (z.B. Musik von Karneval der Tiere & Peter und der Wolf; Ungarische Tänze von Brahms)

- Chormusik (z. B. Felix Mendelssohn-Bartholdy: Die Erste Walpurgisnacht)

- Innovative Kinderkonzerte durch bewegte Musik zum Mitmachen (zum Presseartikel)

- Performances und Einstudierung für (Gebärden-)Chöre

(Rock/Pop: Übersetzung von Musik für Gehörlose, Gebärdenchor: Stefan Gwildis & Gebärdenchor HandsUp, Hamburg)

- Musikworkshops für Hörgeschädigte

- Elementare Früherziehung/Rhythmik für schwerhörige und taube Kinder ab 3 Jahren

 

- interaktiver Einführung zu Werk und Instrumenten für Hörgeschädigte

- Beratung für Veranstalter über Hörgeschädigte und Musik

 

...diese, oder andere Ideen? Nehmen Sie Kontakt mit mir auf! Kontakt


Julia Schulenburg - über mich

Gebärden.Musik.Bewegung - Workshoptermine

 

Projekt oder Idee im Kopf? Sprechen Sie mich an!